Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   myspace
   vampirefreaks
   graphicguestbook

Webnews



http://myblog.de/artemisia-absinthium

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
jetzt weiß ich warum ich mich nie vollständig fühlen werde...

(vom 1.mai 2007)
bringt es sich überhaupt was?
das ganze durchzustehen
zu ertragen
auszuhalten?
hat das irgendeinen sinn?
wäre es viel schöner, wenn man es sich selber aussuchen könnte?
wenn alles so wäre, wie man es am liebsten hätte?
viel geld, viele freunde, viel glück...
ist das alles, was man für ein glückliches leben braucht?
oder ist es viel mehr als das?
für wen tun wir das?
für wen leben wir?
für wen lieben wir, sofern wir es können?
warum?
wieso?
ich versteh es nicht
ich werde es auch nie verstehen, wenn ich das leben nicht geniese...
nicht einmal jetzt, obwohl ich so unglaublich glücklich bin
ich bin so unglaublich glücklich, dass mich das glück fast erdrückt
es nimmt mir die luft zum atmen
ich halt dieses glück einfach nicht aus
ich kann damit nicht umgehen
und wenn ich es kann, dann kommt wieder sowas beschissenes wie gestern und dann
brech ich zusammen
einfach so
und ertrinke dann in allem
in wut
in trauer
in hass
in verzweiflung
in glück
in liebe
in schmerz
und am ende
stirbt wieder etwas von mir
ein teil
das ich geliebt habe
ein teil
das mir gehört
es ist einfach weg
für immer
und niemand kann es mir wiedergeben
wer weiß, wie viel von mir schon gestorben ist...
ich will das nicht mehr
und ich kann nicht mehr
es ist anstrengend nach einiger zeit
aber es tut nicht mehr weh
es artet zwar von mal zu mal aus
aber es tut nicht mehr weh...
2.6.08 22:00


Werbung


die süße seite des postapokalyptischen alptraums

matura geschafft --> nie wieder schule!!!

chemie:1
psychologie:1
bio:2
deutsch:3
mathe:4
englisch:4
11.6.08 17:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung